Kundeninformationen zum Schutzkonzept

1 Händehygiene

Direkt bei den Eingängen und in jedem Studio stehen Handhygienestationen bereit. Jede Person desinfiziert sich beim Kommen und Gehen die Hände.

2 Infrastruktur

Die Studios werden über den Haupteingang betreten und über den separaten Ausgang Verlassen. Wir vermeiden so grössere Menschenansammlungen im Eingangsbereich.

Wir bitten Euch, überall wo möglich und vor allem im Eingangsbereich, im Bistro und in den gesamten Nebenräumen jederzeit einen Abstand von 1.5 m einzuhalten.

Der Barbetrieb ist reduziert geöffnet. Das Verweilen im Eingangs- / Barbereich ist untersagt. (Staugefahr!) Getränke können an der Bar abgeholt werden und ins Studio mitgenommen werden. Die Gläser bitte im Studio stehen lassen und nicht zurückbringen.

3 Personenbeschränkung

Es dürfen sich im Danceorama zu keiner Zeit mehr als 300 Personen aufhalten. Ein Verweilen in der Tanzschule vor oder nach dem Tanzunterricht ist nicht möglich.

In den Studios 1,2 und 4, die je 160 qm gross sind, dürfen sich maximal 21 Paare pro Studio aufhalten. Im Studio 3 mit 55 qm dürfen sich maximal 7 Paare aufhalten.

Die Anzahl Teilnehmer wird in keinem Kurs überschritten.

4 Kundenwege

Alle Tanzschüler erscheinen erst kurz vor Lektionsbeginn, begeben sich sofort nach der Händedesinfektion in ihren Unterrichtsraum und verlassen die Räumlichkeiten umgehend nach der Tanzstunde. Das Betreten der Tanzschule ist den Kursteilnehmern ausschliesslich während der Zeit des gebuchten Kurses gestattet.

Die Studios werden über den Haupteingang betreten und über den separaten Ausgang verlassen. Das heisst, alle Jacken, Schuhe etc. werden mit ins Studio genommen. Wir vermeiden so grössere Menschenansammlungen im Eingangsbereich, und es besteht keine Gefahr von sich kreuzenden Personen.

Während des gesamten Aufenthalts im Danceorama sind die Distanzvorschriften einzuhalten.

5 Unterricht

Jeder Tanzschüler besucht vorerst nur die Kurse, in denen er offiziell angemeldet ist. Lektionen können im Moment nicht nachgeholt werden.

Die Tanzstunden werden weitgehend ohne „Berührung“ durch die Tanzlehrer durchgeführt. Auf Berührung der Kursteilnehmer wird verzichtet.

Es finden keine Partnerwechsel statt.

Bis auf weiteres werden keine Ersatzpartner gesucht.

Nur angemeldete Personen / Paare können in einem Kurs teilnehmen.

6 Contact Tracing

Jeder Kursteilnehmer ist in unserem Verwaltungstool eingetragen, eine Nachvollziehbarkeit über die Anwesenheit ist jederzeit gewährleistet.

Es werden alle nicht am Unterricht teilnehmenden Personen registriert.

7 Reinigung

Vor und nach dem Unterricht wird jeder Raum gelüftet.

Alle Gegenstände, Oberflächen und Türgriffe werden mehrmals täglich gereinigt.

8 Sanitäre Anlagen

Sanitäre Anlagen werden durch die Reinigungsfachkraft regelmässig gereinigt und der Abfall fachgerecht entsorgt.

Die Benutzung der Damen- und Herrentoilette ist jeweils nur einer Person gleichzeitig gestattet.

9 Personen mit Krankheitssymtomen

Bitte bleibe zu Hause, wenn Du Krankeits-Symptome hast oder in einem Haushalt mit einer kranken Person wohnst. Kranke Personen und Personen mit Symptomen (Erkältungssymptome, Husten, Fieber, Atembeschwerden, Geschmacksverlust) dürfen die Tanzschule nicht betreten.

Unsere Lehrer sind angewiesen, Personen mit Symptomen nach Hause zu schicken.

10 Information

Selbstverständlich müssen auch alle Schutzmassnahmen vom Bund weiterhin beachtet werden. Das heisst: Regelmässiges Händewaschen, beim Betreten der Tanzschule und nach dem Unterricht Hände desinfizieren und wann immer möglich Abstand halten.

Schutzmasken sind nicht notwendig. Wer jedoch eine tragen möchte, muss diese selber mitbringen.

Das Schutzkonzept wurde sämtlichen angestellten Personen zugestellt und erläutert.

Alle Kursteilnehmer wurden mit einem Mailing über die Schutzmassnahmen und die einzuhaltenden Massnahmen informiert. Vor Beginn eines Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Mail (Kursbestätigung) mit den Informationen zum Schutzkonzept und den einzuhaltenden Massnahmen.

Danceorama AG
Bern, 1. Juli 2020