Der Hochzeitstanz

Der Hochzeitstanz (oder auch Brauttanz genannt) ist der erste Tanz bei der Hochzeit, damit eröffnet das Brautpaar die Tanzrunde.

In den letzten Jahren ist die Tradition mit dem Brauttanz wieder modern geworden und gehört zu den festen Punkten im Ablauf einer Hochzeitsfeier. Üblicherweise wird beim Brauttanz ein Wiener Walzer gewählt.

Der Hochzeitstanz muss aber nicht unbedingt immer ein echter Hochzeitswalzer sein, sondern kann auch ein moderner Cha Cha oder auch eine Rumba sein. Aber das ist natürlich Geschmacksache. Lasst Euch auf keinen Fall von anderen sagen, wie ein richtiger Brauttanz aussehen sollte. Es ist Eure Hochzeit, und Ihr solltet daran Freude haben. Das ist das Wichtigste.

Mit dem Brautkleid kann der schnelle Wiener Walzer manchmal schon etwas schwierig sein. Daher wird auch gerne ein langsamer Tanz ausgesucht.

Damit Euer Hochzeitstanz ein voller Erfolg wird, haben wir Euch unsere 10 Top Tanzmelodien für den Hochzeitstanz zusammengestellt. Unsere Top 10 der Hochzeitswalzer:

1. Unser Top Favorit der Lieder für den Hochzeitstanz ist “The Second Waltz” von Shostakovic. Das ist zwar etwas klassisch, aber die Version von Andre Rieu eignet sich auch gut für Brautpaare, die es etwas moderner wollen.
2. Kaiserwalzer – Johann Strauß
3. If you don’t know me by now – Simply Red - Langsamer Walzer
4. An der schönen blauen Donau – Johann Strauss
5. Morning Has Broken – Cat Stevens
6. When A Man Loves A Woman – Percy Sledge
7. Wiener Blut – Johann Strauß
8. Blumenwalzer – Peter Tschaikowsky
9. Que Sera Sera – Doris Day
10. You light up my life – Kenny Rogers - langsamer Walzer

Natürlich solltet Ihr für den Brauttanz nur die Titel in die engere Auswahl nehmen, die Euch auch wirklich gefallen. Zum Beispiel Blues, Englisch Walzer oder Discofox. Auch dafür haben wir eine Auswahl passender Titel für Euch zusammengestellt:

Wenn Ihr noch keine Paartanzerfahrung habt oder der letzte Tanzkurs eine Weile her ist, dann ist es sinnvoll, rechtzeitig einen Grundkurs oder zumindest einen Auffrischungskurs bzw. einen Hochzeitspaarkurs mit den wichtigsten Schritten zu belegen.

Es ist auch möglich, verschiedene Titel zusammen zu schneiden und eine Choreografie dazu zu erstellen. Siehe Brauttanz-Spezial.

Wer es etwas individueller möchte, kann im Privatunterricht die eigene Choreografie zur eigenen Musik kreieren lassen.