Orientalischer Tanz

Orientalischer Tanz

Diese sehr weibliche Tanzform zeichnet sich durch betonte Beckenbewegungen und eine spezielle Isolationstechnik aus. Der Ursprung des orientalischen Tanzes und die Herkunft der faszinierenden Rhythmen liegen im arabischen Raum.

Die charakteristischen Armbewegungen, die einfachen Rhythmen und die anmutige Haltung machen den orientalischen Tanz – oft Bauchtanz genannt – zu einer betont weiblichen Domäne.

Zuletzt aktualisiert am 25.12.2017 von Klaeger Monica.

Zurück