Slowfoxtrott

Der Slowfoxtrott entstand nach 1900 aus dem Ragtime und amerikanischer Marschmusik und entwickelte sich zum Klassiker unter den Tänzen des "englischen Stils". Raumgewinn, Musikalität und Lässigkeit müssen da gleichzeitig und gleichermassen zu sehen sein, und genau das macht ihn zu einem der schwierigsten Standardtänze.

In den Slowfoxtrott Kursen (7x) lernst Du die Grundlagen und ein Programm zu diesem wunderschönen Tanz.
In den Slowfoxtrott Workshops (1-4x) lernst Du die Grundlagen und Figuren zum frei variieren.